Hortensien besser erst ab Ende Februar kaufen

Hortensia Trio Hortensie PellensEs dauert nun nicht mehr lange, dann stehen die ersten Zimmerhortensien in den Geschäften. Und wir greifen gerne zu, weil wir uns doch jetzt alle nach frischen Blüten, nach Farbe und Pflanzenduft sehnen. Ich rate jedoch dringend dazu, Hortensien erst ab Ende Februar zu kaufen.

Auch wenn es in den Fingern kribbelt. Auch wenn die Hortensien im Geschäft toll aussehen. Auch, wenn sich womöglich jetzt jemand vom Handel auf den Schlips getreten fühlt. So früh sind Hortensien im Haus einfach nicht lange haltbar. Wohlgemerkt: so früh nicht, grundsätzlich sind Hortensien im Zimmer sehr gut haltbar. Aber dazu komme ich in einem anderen Beitrag.

Ganz wichtig ist mir hier, zu sagen: Die Hortensien und auch der Gärtner oder der Handel können da nicht für. Die Pflanzen sind jetzt grundsätzlich genau so gut und haltbar wie die, die später angeboten werden.Sie haben im Treibhaus optimale Bedingungen bekommen und sind gesund und stabil herangewachsen. Aber der Umzug ins Wohnhaus, der ist das Problem. Denn so früh im Jahr bekommen Hortensien im Haus in den meisten Fällen einfach zu wenig Licht. Der Sonnenstand ist daran „schuld“, es kommt nicht genug für die Pflanze verwertbares(!) Licht hinter der Fensterscheibe an. Nur, weil uns ein Tag hell erscheint, heißt das noch nicht, dass das „richtige“ Licht für die Pflanzen dabei ist. Da geht es um Dinge wie Wellenlängen, was wir gar nicht sehen können. Helfen könnte da nur eine spezielle, künstliche Beleuchtung der Pflanzen.

Weiterlesen

Jetzt darf gepflanzt werden – so geht es

Die Eisheiligen sind endlich vorbei und mit ihnen auch die typische Zeit der Nachfröste. Damit fällt der Startschuss für Neupflanzungen: Sobald die Temperaturen nicht mehr unter 5 Grad fallen, dürfen neu gekaufte Hortensien dauerhaft nach draußen. Wir haben ein paar Tipps, wie Sie es Ihrer Hortensie gemütlich machen können.

Weiterlesen

Mit Hortensien gestalten – die bunte Terrasse

Wie setzt man Hortensien am besten in Szene? Wir haben diesmal eine Terrasse in den Blick genommen und zeigen Ideen für eine kunterbunte Dekoration mit blühenden Hortensien.

Wer es bunt mag und üppig bepflanzt, für den sind Hortensien ideale Zeitgenossen. Die vielen verschiedenen Farben, die sich über die Blühsaison sogar noch verändern, lassen sich wunderbar zu ganzen Farbpaletten mischen. Auf der Terrasse in unserem Beispiel wurde wahrlich aus dem Vollen geschöpft – blau, weiß, lila, rosa, rot, es sind alle Farben dabei. Sie ist von zwei Seiten vom Haus gerahmt und liegt mit den offenen Seiten nach Nord-Osten. Somit kommt nur die Morgensonne dorthin, ein idealer Platz für Hortensien. Weiterlesen

Matschige Blätter – der Frost hat zugeschlagen

Gerade noch waren die neu gekauften oder im Garten frisch ausgetriebenen Hortensien wunderschön – und über Nacht werden die Blätter matschig, die Blüten welk, die ganze Pracht ist dahin. Man möchte heulen! Schuld ist Frost. Was ist jetzt zu tun?

Samthortensie mit Frostschaden und vorher (kleines Bild)

Es ist unglaublich traurig, wenn in nur einer Nacht aus einer wunderschönen Hortensie ein matschiger Haufen wird. Leider passiert das momentan in vielen Gärten. Denn wir hatten schon eine recht warme Zeit im Februar und März. Da sind die Hortensien schon weit ausgetrieben, haben frische Blätter gebildet und sogar schon die Schutzblätter um ihre Blütenknospen etwas geöffnet. Und jetzt kamen dann, wie leider so häufig in Mitteleuropa, nochmal Nachttemperaturen bis tief in den Minusbereich. Zwar sind Hortensien an sich sehr frosthart bis -15, manche Sorten gar bis -25 Grad Celsius. Aber die frischen Blätter und Blütenknospen vertragen diese Temperaturen leider nicht. Sie erfrieren. Weiterlesen

Der Geist der Spätfröste kommt… Jetzt besser abdecken

Sie kommen, die wohl größten Gegner in unserem Wettstreit um schön blühende Hortensien: Die Nachfröste. Daher ist jetzt dringend geraten, schon weit ausgetriebene Hortensien nachts abzudecken. Und so geht es.

Bettlaken Hortensie abdecken Spätfröste

Ein Hortensien-Geist?

Wichtig: Die folgenden Tipps sind für Hortensien, die draußen überwintert haben. Wer schon blühende Hortensien neu gekauft und draußen stehen hat, sollte sie möglichst ganz ins Haus räumen, denn sie reagieren auf alles um Null Grad sehr empfindlich. Ist das nicht möglich, unbedingt besonders gut verpacken!

1 . Welche Hortensien sollte ich abdecken? Weiterlesen

Mai-Spaziergang im Sortengarten

Ich glaube ganz fest, dass wir dieses Jahr keinen Spätfrost mehr bekommen.

Dies Jahr wird ein gutes Hortensienjahr! Davon bin ich nach meinem jüngsten Spaziergang durch unseren Sortengarten fest überzeugt. Und der Blick auf den Wetterbericht – von Spätfrösten momentan keine Spur. Da macht der Mai-Spaziergang richtig Spaß. Kommt, ich nehme euch eine Runde mit… Weiterlesen

Hortensien stärken mit Brennesseln

Mittel zur Pflanzenstärkung werden sogar im professionellen Gartenbau eingesetzt. Auch im Privatgarten machen sie Sinn.

Ein schöner warmer Tee ist für viele Menschen ein wunderbares Stärkungsmittel. Auch ich liebe ihn. Gegen schlechte Laune an einem Regentag, gegen winterliche Kälte, als Vorbeugung gegen Erkältungen oder als Heilmittel, wenn es im Hals kratzt oder im Bauch zwickt. Tee funktioniert, weil planzliche Inhaltsstoffe durch die Hitze gelöst werden und mit dem Wasser aufgenommen. Weiterlesen

Austreibende Knospen vor Kälte schützen

Hortensien Knospen Winter Hortensia Pellens

Mist – sie treiben schon wieder.

Mist! Es sieht schon wieder so aus, als wollte uns das Jahr 2018 genau so ärgern, wie es 2017 schon getan hat. Mit einem so warmem Januar, dass die Hortensienknospen bereits angefangen haben zu wachsen. Wenn es jetzt im Februar/März noch mal kalt wird, kann uns Hortensienfreunden das schon wieder die Blüte kosten. Weiterlesen

Hortensien vor Februar? – besser nicht

Hortensia Trio Hortensie PellensSilvester ist vorüber – wo bitte, bleibt der Frühling? Zum Glück stehen in den Geschäften schon viele Zimmerpflanzen, mit denen wir uns ein frisches Zuhause zaubern oder den Schreibtisch verschönern können. Blühende Hortensien allerdings sollte man besser noch nicht kaufen, so jedenfalls ist mein Rat. Auch, wenn sie schon in den Geschäften stehen und man mit wunderschönen Bildern in der Werbung gelockt wird. Denn Hortensien, die so früh schon zum Blühen gebracht werden, halten oft auf dem Fensterbrett nicht lange. Weiterlesen