August: Das steht jetzt an

Hortensienpflege im August – hier die wichtigen Stichpunkte für diesen Monat.

(Ausführliche Beiträge zu diesen Themen finden sich in den Beiträgen oder folgen noch.)

  • Ab jetzt beim Düngen weniger Stickstoff geben, damit die Hortensien sich auf den Winter vorbereiten können.
  • Vergrünte Blüten können getrocknet werden, um Kränze und andere Dekorationen daraus zu machen.
  • Verblühtes besser nicht abschneiden – Verblühte Blüten dienen als Winterschutz (besonders bei Bauernhortensien) und jeder Schnitt kann Angriffsfläche für Pilze und Bakterien sein. Will man die Blüten nicht trocknen, lässt man sie besser bis zum Frühjahr dran.
  • Weiterhin regelmäßig entsprechend der Witterung gießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.